Die Heimatvereinigung Grindelwald betreut vier Aussenstellen

Ehemalige Bergstation des Wetterhornaufzuges in der Engi unterhalb des

Weges zur Glecksteinhütte

Kabine des Wetterhornaufzuges beim Hotel Wetterhorn. Der Wetterhornaufzug war von 1908 bis 1914 in Betrieb.

Alte Mittellegihütte am Jungfrau-Eiger-Walk zwischen der Station Eigergletscher und der Kleinen Scheidegg

Von 1924 bis 2001 stand die Hütte auf dem Mittellegigrat.

Mälchhysi auf Nodhalten aus dem 17. Jahrhundert

Das Mälchhysi liegt am Wanderweg Bort -Bussalp bei der Brätelstelle.

Aussenstellen

zurück

 
Willkommen_beim_Grindelwald_Museum_2.html